Studienanfänger von Berufsbildenden Höheren Schulen

Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen von Berufsbildenden Höheren Schulen

Verlautbarung durch den Vorsitzenden der Studienkommission vom 26.11.2002 bzw. den Präses des Studienfachbereichs Wirtschaftsinformatik vom 24.07.2007:

Die Studierenden werden darauf hingewiesen, dass die Beantragung einer Anerkennung der unten angeführten Fächer auf eigene Verantwortung erfolgt. Es obliegt den Studierenden zu überprüfen, ob sie die entsprechenden Kenntnisse auch beherrschen, da diese für die dazugehörige Vorlesungsprüfung sowie für weiterführende Lehrveranstaltungen (z.B. Softwareentwicklung II) unabdingbar sind. Im Zweifelsfall wird angeraten, die Lehrveranstaltungen trotzdem zu absolvieren um Studienverzögerungen aufgrund negativer Beurteilungen zu vermeiden.

Anerkennung von Lehrveranstaltungen für HTL-AbsolventInnen


HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Informatik" (früher EDV und Organisation, z.B. aus Leonding, Perg, St. Pölten, Grieskirchen) werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:

Lehrplan ab 2011:

Technische Informatik (1. - 3. Jahr) UND
Programmieren und Software Engineering (1. - 5. Jahr)

 

Lehrplan vor 2011:

Grundlagen EDV (1. + 2. Jahr) UND
Programmieren (1., 2. + 3. Jahr)

Aus Modul Einführung in Informatik und Betriebssysteme der Grundlagen Informatik (GINF):
- VL Einführung in Informatik (2 SSt./3 ECTS)
Modul Einführung in die Softwareentwicklung der Grundlagen Informatik (GINF):
- VL Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)
- UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

Übergangsregelung bis 30.11.2007:
VO Softwareentwicklung II (2 SSt./3 ECTS) und
UE Softwareentwicklung II (2 SSt./3 ECTS) werden bei Anträgen bis 30.11.2007 gemäß der bisher geltenden Regelung anerkannt.

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Wirtschaftsingenieurwesen" mit dem Schwerpunkt "Betriebsinformatik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:

Betriebsinformatik und betriebliche Informationssysteme (3. - 5. Jahr) UND
Projekte und Projektmanagement (3. - 5. Jahr)
 

Früher:

Programmieren und Projektentwicklung (3. - 5. Jahr)

UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Informationstechnologie" (nach Studienplan 2011) werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (1. - 5. Jahr) VL Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)
UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Informationstechnologie" mit dem Schwerpunkt "System- und Informationstechnik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (1. - 5. Jahr) VL Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)
UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Informationstechnologie" mit dem Schwerpunkt "Netzwerktechnik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (1. - 4. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Informationstechnologie" mit dem Schwerpunkt "Internet und Medientechnik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (1. - 4. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Elektronik" mit dem Schwerpunkt "Technische Informatik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Informatik (1. - 3. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Elektronik" mit dem Schwerpunkt "Telekommunikation" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Informatik (1. - 3. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HTL-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Elektronik" mit dem Schwerpunkt "Biomedizinische Technik" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HTL: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (1. - 4. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

 


Anerkennung von Lehrveranstaltungen für HAK-AbsolventInnen

HAK-Absolvent/innen mit dem Ausbildungsschwerpunkt "Softwareentwicklung" werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HAK: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Softwareentwicklung (3. - 5. Jahr) UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

HAK-Absolvent/innen der Lehrfachrichtung "Wirtschaftsinformatik (Digital Business) " werden auf Antrag folgende Prüfungen anerkannt:

Absolvierte Fächer an der HAK: Anerkannte Prüfungen in der Studienrichtung Wirtschaftsinformatik:
Angewandte Programmierung (2. + 3. Jahr)
Softwareentwicklung (4. + 5. Jahr)
UE Einführung in die Softwareentwicklung (2 SSt./3 ECTS)

Die Note einer gemäß der obigen Tabellen anerkannten Lehrveranstaltung ergibt sich aus der Note des zugeordneten Unterrichtsfaches (arithmetisches Mittel der Noten in den Jahreszeugnissen) .


Letzte Änderung: 18. Okt. 2013